Musikzug Osterspai

 

Am Donnerstag, den 16.08.2018 besuchten die Klassen 3 und 4 der Willy-Brandt-Grundschule den Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Osterspai. Zu Beginn stellte Herr Brack den Kindern die verschiedenen Blasinstrumente mit ihren Eigenschaften und Klängen vor, bis die Kinder schließlich selbst einmal an die unterschiedlichen Instrumente herangeführt wurden. Mit viel Interesse und Spaß probierten sie die Blasinstrumente aus und gewannen dabei viele neue Erfahrungen. Ein ganz besonderer Dank geht dafür an den Vorsitzenden des Musikzuges Herrn Brack, der diese tolle Präsentation organisiert und möglich gemacht hat.

 

SKIPPING HEARTS-Projekt in Osterspai

Am Montag, 10.09.2018, nahmen die 3. und 4. Klasse der Willy-Brandt-Grundschule am Skipping Hearts-Projekt der Deutschen Herzstiftung teil.

 

Diese Aktion basiert auf der Erkenntnis, dass regelmäßige Bewegungszeit einen wesentlichen Beitrag zum Erhalt und zur Verbesserung der körperlichen Fitness leistet. Um Kinder wieder zu mehr Bewegung zu motivieren, hat die Deutsche Herzstiftung das Präventionsprojekt „Skipping Hearts“ initiiert. Das Ziel dabei ist, den Schülerinnen und Schülern die vielfältigen Möglichkeiten im Seilspringen (Rope Skipping) aufzuzeigen, die in weiteren Übungseinheiten im Unterricht oder auf dem Pausenhof angewendet werden können.

 

Die Workshopleiterin Pia Wöhner brachte den Kindern während eines kostenlosen Workshops von 9.15 Uhr bis 11.00 Uhr viele Übungen und Tricks in dieser sportlichen Form des Seilspringens bei. Mit großer Freude zeigten die Schülerinnen und Schüler nach dem Kurs ihr Können ihren Eltern und Mitschülern in einer kleinen Darbietung und ernteten dabei viel Beifall. Sicherlich konnte mit dieser Aktion die Seilspringfreude an der Grundschule zu neuem Leben erweckt werden. Ein besonderes Dankeschön geht an Pia Wöhner!

 

Halloween in Osterspai

 

Am 30.10.2018 ging es in der Willy-Brandt-Grundschule schaurig zu, denn in den Klassenräumen des 3. und 4. Schuljahres fand eine Halloween-Feier statt. Mit gruseligen Kostümen bekleidet kamen die Kinder zur Schule. In verschiedenen Gruppen wurden dann schaurige Speisen zubereitet. So entstand ein tolles Halloweenbuffet aus kleinen Geisterbananen, Spinneneiern, Hexenbesen, Kürbismandarinen und Gruselfingerwürstchen. Dazu tranken alle selbst gezauberte Monsterschlammbowle. Gestärkt von den Leckereien bastelten die Schüler im zweiten Teil  Gruselmasken und lustige Fledermäuse. Eine spannende Gruselgeschichte bzw. ein Halloween-Quiz rundeten diesen besonderen Vormittag ab.

 

Werken im Kunstunterricht

 

Im Rahmen des Kunstunterrichts lernten die Schüler/innen der 3. und 4. Klasse der Willy-Brandt-Grundschule Osterspai, wie man mit Hammer und Nägeln umgeht und gestalteten einzigartige Kunstwerke auf Holz. Jeder Schüler durfte sich ein Motiv aussuchen, welches er mit Nägeln in das vorab selbstbemalte Brett hämmerte. Anschließend wurde bunte Wolle um die Nägel gespannt, wodurch das Motiv seine individuelle Farbfülle erhielt. Ihre tollen Ergebnisse durften die Kinder ihren Eltern als Geschenk überreichen.

 

Bundesweiter Vorlesetag

 

Wie jedes Jahr am dritten Freitag im November rufen DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung zum Bundesweiten Vorlesetag auf, um ein Zeichen für die Bedeutung des Vorlesens zu setzen. Ziel ist es, Begeisterung für das Lesen zu wecken und Kinder bereits früh mit dem geschriebenen und erzählten Wort in Kontakt zu bringen. Am 16.11.2018 besuchte Frau Mensche daher die Schülerinnen und Schüler der Willy-Brandt-Grundschule Osterspai. Sie schaffte es dank ihres tollen Lesevortrags die Kinder zu begeistern und in ihren Bann zu ziehen. Herzlichen Dank an Frau Mensche, die versprach, auch im nächsten Jahr wieder an dieser besonderen Vorleseaktion teilnehmen zu wollen.

 

 

Lustiges Schneetreiben

 

 

Die Schülerinnen und Schüler der Willy-Brandt-Grundschule Osterspai freuten sich riesig über den Schneefall und nutzten diese Gelegenheit für das Bauen von Schneemännern und für ausgiebiges Spielen auf dem Schulhof.

 

 

Vorlesewettbewerb 2019

 

Der diesjährige Vorlesewettbewerb der dritten und vierten Klasse fand am Freitag, den 15. Februar 2019 statt. Im Vorfeld nahmen die Schülerinnen und Schüler mit großem Eifer an dem Vorentscheid in den Klassen teil. Dort wurden jeweils 4 Kinder ermittelt, die am Vorlesewettbewerb teilnehmen durften. Vor einer Jury konnten die kleinen Leserinnen und Leser ihr Können unter Beweis stellen, wobei bei der Beurteilung besonderer Wert auf Lesetechnik, Textgestaltung und Textverständnis gelegt wurde. Zu der Jury gehörten Frau Secci, Frau Schneider, Frau Mensche und die ehemalige Schülerin Anna Otto.

 

Zunächst begeisterten die jeweiligen vier Klassensiegerinnen und Klassensieger der Klasse 3 und 4 das Publikum mit einer Buchvorstellung und einem daraus selbst ausgewählten Textauszug. Nach diesen gekonnten und viel umjubelten Vorträgen durften die Leseprofis einen ihnen unbekannten Text vorlesen.

 

Schulsieger unter den 8 Finalteilnehmerinnen bzw. Finalteilnehmern wurde Paul Volk (Klasse 3), gefolgt von Amy Oßwald (Klasse 4) und Julius Maibach (Klasse 4). Weitere Finalteilnehmer und Sieger in ihren Klassen waren: Hanga Seres (Klasse 3), Ole Hofmann (Klasse 3), Noah Reitz (Klasse 3), Eleni Fox (Klasse 4) und Aiven Deuse (Klasse 4). Alle Kinder erhielten eine Urkunde und kleine Geschenke.

Leserollen

 

Passend zum diesjährigen Lesewettbewerb der Willy-Brandt-Grundschule in Osterspai gestalteten die Kinder der Klasse 4 im Vorhinein Leserollen zu ihren Lieblingsbüchern.

 

Mit viel Kreativität sind einzigartige und tolle Ergebnisse entstanden, auf die die Schüler sehr stolz sind.


Autorenlesung mit Thomas J. Hauck

Am Mittwoch, 21.02.2019 besuchte der Autor Thomas J. Hauck die Willy-Brandt-Grundschule. Der am 27.02.1958 in Ludwigshafen geborene Autor, Schauspieler und bildende Künstler las nicht einfach nur aus seinen Büchern vor, sondern entführte die Kinder durch das Verstellen seiner Stimme sowie großen schauspielerischen Einsatzes in die Welt seiner Geschichten. Die Schüler und Schülerinnen der 3. und 4. Klasse zog er mit seinen Büchern in seinen Bann. Einige seiner Werke wurden in die Schulbücherei aufgenommen. Die Veranstaltung wurde finanziell unterstützt vom Förderverein.