„Antolin“ - Preisverleihung

 

Am Ende des zweiten Schuljahres wurden die fleißigsten “Antolin”-Leser gewürdigt. Bei „Antolin“ handelt es sich um ein web-basiertes Programm zur Leseförderung in Schulen. Die drei Leseratten, die in der 2. Klasse gemeinsam über 9.300 Punkte gesammelt haben, bekamen als Anerkennung eine Urkunde und schöne Präsente.  Zu ihnen gehörten Paul Volk mit 4098 Punkten, Noah Reitz mit 3277 Punkten und Ole Hofmann mit 2010 gesammelten Punkten. Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner!

 

 

Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr

Am Donnerstag, den 16.08.2018 besuchte die Klasse 3 der Willy-Brandt-Grundschule den Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Osterspai. Zu Beginn stellte Herr Brack den Kindern die verschiedenen Blasinstrumente mit ihren Eigenschaften und Klängen vor, bis die Kinder schließlich selbst einmal an die unterschiedlichen Instrumente herangeführt wurden. Mit viel Interesse und Spaß probierten sie die Blasinstrumente aus und gewannen dabei viele neue Erfahrungen. Ein ganz besonderer Dank geht dafür an den Vorsitzenden des Musikzuges Herrn Brack, der diese tolle Präsentation organisiert und möglich gemacht hat.

 

 

Schnuppertag Fechten

Am 04.09.2018 besuchte der ehemalige Praktikant Roman Bücher die Willy-Brandt-Grundschule, um den Kindern der Klassen 2 bis 4 die Kunst des Fechtens nahezubringen.

 

 

 

 

Skipping Hearts-Projekt

Am Montag, 10.09.2018, nahmen die 3. und 4. Klasse der Willy-Brandt-Grundschule am Skipping Hearts-Projekt der Deutschen Herzstiftung teil.

Diese Aktion basiert auf der Erkenntnis, dass regelmäßige Bewegungszeit einen wesentlichen Beitrag zum Erhalt und zur Verbesserung der körperlichen Fitness leistet. Um Kinder wieder zu mehr Bewegung zu motivieren, hat die Deutsche Herzstiftung das Präventionsprojekt „Skipping Hearts“ initiiert. Das Ziel dabei ist, den Schülerinnen und Schülern die vielfältigen Möglichkeiten im Seilspringen (Rope Skipping) aufzuzeigen, die in weiteren Übungseinheiten im Unterricht oder auf dem Pausenhof angewendet werden können.

Die Workshopleiterin Pia Wöhner brachte den Kindern während eines kostenlosen Workshops von 9.15 Uhr bis 11.00 Uhr viele Übungen und Tricks in dieser sportlichen Form des Seilspringens bei. Mit großer Freude zeigten die Schülerinnen und Schüler nach dem Kurs ihr Können ihren Eltern und Mitschülern in einer kleinen Darbietung und ernteten dabei viel Beifall. Sicherlich konnte mit dieser Aktion die Seilspringfreude an der Grundschule zu neuem Leben erweckt werden. Ein besonderes Dankeschön geht an Pia Wöhner!

 

 

 

Werken im Kunstunterricht

Im Rahmen des Kunstunterrichts lernten die Schüler/innen der 3. und 4. Klasse, wie man mit Hammer und Nägeln umgeht und gestalteten einzigartige Kunstwerke auf Holz. Jeder Schüler durfte sich ein Motiv aussuchen, welches er mit Nägeln in das vorab selbstbemalte Brett hämmerte. Anschließend wurde bunte Wolle um die Nägel gespannt, wodurch das Motiv seine individuelle Farbfülle erhielt. Ihre tollen Ergebnisse durften die Kinder ihren Eltern als Geschenk überreichen.

 

Halloween-Party

 

Am 30.10.2018 ging es in der Willy-Brandt-Grundschule schaurig zu, denn in den Klassenräumen des 3. und 4. Schuljahres fand eine Halloween-Feier statt. Mit gruseligen Kostümen bekleidet kamen die Kinder zur Schule. In verschiedenen Gruppen wurden dann schaurige Speisen zubereitet. So entstand ein tolles Halloweenbuffet aus kleinen Geisterbananen, Spinneneiern, Hexenbesen, Kürbismandarinen und Gruselfingerwürstchen. Dazu tranken alle selbstgezauberte Monsterschlammbowle. Gestärkt von den Leckereien bastelten die Schüler im zweiten Teil  Gruselmasken und lustige Fledermäuse. Ein Halloween-Quiz rundete diesen besonderen Vormittag ab.

 

 

 

Zu Gast bei der Freiwilligen Feuerwehr Osterspai

 

 

 

Laternen basteln

 

Auch in diesem Jahr wurde in der Klasse 3 der Willy-Brandt-Grundschule wieder fleißig Laternen gebastelt, die die Kinder bei den Sankt-Martins-Umzügen in Osterspai und Filsen stolz präsentieren konnten.